Prophylaxe

Für wen ist eine Professionelle Zahnreinigung sinnvoll?

In jedem Gebiss gibt es Nischen, die man auch mit optimaler häuslicher Mundhygiene nicht erreichen kann.Das Gebiss scheint sauber und gesund, doch nur eine unterstützende Professionelle Zahnreinigung macht es wirklich sauber... heißt also, um auf die Frage zu antworten, für jeden. Tragen Sie bereits Zahnersatz, können durch eine regelmäßige Professionelle Reinigung die noch erhaltenen eigenen Zähne und die Lebensdauer von Kronen und Brücken und dem damit verbundenen Zahnersatz um Jahrzehnte verlängert werden. 

Dafür sind wir Profis.

Plaque und Zahnstein schaden dem Gebiss. Darin enthalten sind Millionen von Bakterien (ca. 700 Sorten), wovon einige für Karies und Parodontitis sorgen. Am besten, Sie lassen sich diese Beläge von uns Profis entfernen. Am Zahnfleischrand bekommen Sie diesen Bakterienbelag nur bedingt entfernt, unter dem Zahnfleischrand gar nicht. Diese millionenfachen Bakterien erlaben sich dort an den Resten von Speisen. Der Speichel und die darin enthaltenen Mineralien verhärten nun diese Paque zu Zahnstein. Dieser vermischt sich dann noch mit Verfärbungen aus Tabak, Kaffee, Tee und Rotwein.Jetzt wird es ungemütlich rauh, verfärbt die Zahnoberfläche unschön es kommt noch schlimmer:

 

 

Mundgeruch, Karies, Zahnfleisch- Entzündung, Parodontitis, werden die Folgen des nicht entfernten mineralisierten Zahnbelages sein. 

 Sie können Ihre Zähne putzen, so gut es geht, es wird immer nicht erreichbare Stellen geben, an denen Zahnstein, Bakterien und Speisereste verbleiben. Lassen Sie sich von uns helfen.

 

Das Gefühl nach einer Professionellen Zahnreinigung sollten Sie erleben.

Mittlerweile bieten wir die professionelle Zahnreinigung seit mehr als 15 Jahren an. In unserer Zahnarztpraxis übernehmen 2 Prophylaxe-Assistentinnen und eine Dental-Hygienikerin diese einfühlsame Aufgabe. Zunächst wird der Profi Sie fragen, wie Sie Ihre Zähne putzen, möglicherweise bekommen Sie Tipps, was Sie verbessern könnten. Anschließend werden Sie über die einzelnen Schritte der Reinigung aufgeklärt. Die ZMP oder DH untersucht Ihren Mund, Ihr Zahnfleisch und Ihre Zähne, um Besonderheiten festzustellen. Mit einem Messgerät sondiert der Behandler dann die Tiefe Ihrer Zahnfleischtaschen.

Dann beginnt die Reinigung. Mit welchen Werkzeugen der Profi arbeitet, hängt davon ab, in welchem Zustand Ihr Gebiss ist. Ultraschall-Geräte lockern den Zahnstein und sprengen ihn ab. "Sandstrahler" entfernen Farbrückstände von Kaffee, Tee oder Tabak. Mit speziellen Küretten wird man dann den Schmutz aus den Zahnnischen und Zahnfleischtaschen entnehmen.

Anschließend polieren wir Ihre Zähne mit schonenden Polierpasten,Gummipolierern, Bürsten und Zahnseide. Zum Schluss werden Ihre Zähne mit Fluorid-Gel bestrichen, um den Zahnschmelz zu stärken. Nach etwa einer Stunde ist Ihr Gebiss wie neu.

 

Wer übernimmt die Kosten für diese "Zahn- Intensiv- Pflege"?

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen nicht die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung. Sie müssen den Zahnputz selber zahlen!

Wieviel, hängt unter anderem davon ab, wieviel Arbeit Ihre Zähne verursachen. Wir empfehlen jedem Patienten mindestens 1, eher 2 x jährlich eine Professionelle Zahnreinigung. Die Befunde eines jeden Patienten sind letztlich die Emfehlungsgrundlage.

 

Wir beraten Sie gern, vereinbaren Sie dazu einen Termin in unserer Sprechstunde.